Kontakt  Aktuell  Impressum   BLOG
gibt es Zufall?           
Zufall im Leben praktisch ?
zufall

Zufall?
15.02.2013 Selbst die NASA-Experten schüttelten über diesen Zufall den Kopf: Am 15. Februar, ausgerechnet an dem Tag, als der Asteroid 2012 DA14 die Erde haarscharf verfehlte, explodierte ein Meteorit über Russland und löste dort Chaos und Zerstörung aus. Seither haben die Forscher fieberhaft daran gearbeitet, dieses Ereignis genauer zu analysieren und mehr über den Boliden zu erfahren, der über Tscheljabinsk niederging. Jetzt haben sie ihre neuesten Erkenntnisse in einem Video zusammengefasst und vorgestellt. In diesem erklären sie unter anderen, woher sie wissen, dass Asteroid und Meteorit nichts miteinander zu tun hatten und auch, woher der Russland-Meteorit kam.http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/316843.html
"Und ich will Wunder tun oben am Himmel und Zeichen unten auf Erden, Blut und Feuer und Rauchdampf;" Apostelgeschichte 2,19 (www.bibleserver.com/)


Zufall?
16.07.12 Ich hatte mein Fahrrad zum Elektrofahrrad umgebaut und wollte gerne, dass meine Frau auch ein Pedelec kauft, um besser zusammen fahren zu können. Sie lehnte ab. 699 €Beim Discount gab es ein Pedelec für 699,- €. Sie lehnte immer ab, wenn wir daran vorbei kamen. Vor ca. 2 Wochen sagte sie, dass sie es nur dann kaufe, wenn der Preis 200 € runtergesetzt würde. Das war unmöglich, das wussten wir beide.

Heute, am 16.7.12 machten wir auf der Rückfahrt von einem Tagesausflug noch einen kleinen Umweg zum Discounter, um etwas Bestimmtes zu holen. Es war nicht unbedingt nötig. Wie jedesmal schaute ich beim Elektrofahrrad vorbei und war sprachlos. Ein Preisschild "400 €" war daran befestigt (anzeigen). Das Bedienungspersonal meinte, es sei so OK. Wenn es morgen früh noch da ist, dann sollte es Gottes Zustimmung sein. Es war noch da und wir konnten es mit dem Auto-Fahrrad-Gepäckträger abholen. "Jetzt musst du es kaufen." Statt 200,- € war es 300,- € billiger. Die 100,- € "Überschuss" konnten wir spenden.

Unsere beiden Fahrräder sind mit Motor etwa gleich stark. Da meine Frau 10 Kg leichter ist als ich, hat sie beim Fahren einen kleinen Vorteil.
Ich glaube nicht nur, dass Gott die Welt geschaffen hat, sondern dass er auch in das Leben des einzelnen Menschen eingreift. Vereinfacht könnte man sagen, wie bei einem Navi. Weicht man von der vorgeschlagenen Strecke ab, wird die Route neu gerechnet. Allerdings ist Gott allwissend und allmächtig. Er weiß unsere Entscheidungen schon im Voraus, ja schon vor Erschaffung der Welt. So hat er uns an jenem Tag ins Aldi geführt.


Zufall?
23.07.11 Die britische Sängerin und Songschreiberin Amy Jade Winehouse starb am 23. Juli 2011. Wie sie starben mit 27 Jahren ungewöhnlich viele Musiker und Sänger. Bei Wikipedia sind unter dem "Club 27" 30 Personen aufgeführt.
Wikipedia:
"Als Klub 27 wird eine Gruppe von Musikern bezeichnet, die im Alter von 27 Jahren starben. Dazu werden entweder eine bestimmte Auswahl bekannter Rock- und Bluesmusiker gezählt – namentlich Brian Jones, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison und Kurt Cobain –, oder aber alle namhaften Musiker, die in diesem Alter zu Tode kamen." Vielen gemeinsam ist eine zerstörerische Sucht.


Zufall?
26.11.09 Gestern habe ich meine Frau von der Klinik in Wetzlar abgeholt. Sie wurde am Montag operiert.
Auf dem Weg zum Fahrstuhl sah ich den Arzt Dr. Kuntz in den Fahrstuhl eintreten, die Tür schloss sich.Zufall im Aufzug Ich klickte mit dem Finger auf den "nach oben" Pfeil eines anderen Fahrstuhls. Beim Warten sah ich, dass bei dem eben erwähnten Aufzug das "E" aufleuchtete. Die Tür ging auf, ich ging hinein. Hier stand wieder Herr Kuntz, der meine Frau operiert hatte, und wollte auch in den 8. Stock. Auf meine Bemerkung zur Operation fragte er nach meinem Namen: Lingenberg. Ah!
Als wir oben ankamen, ging er mir voran und klopfte an die Tür, hinter der meine Frau war und ging hinein. Ich folgte natürlich. Er sah sich die Wunde an und sprach von dem Grund seines Kommens. Der Befund des Labors sollte erst nächsten Montag vorliegen. Er lag aber schon diesen Morgen auf seinem Schreibtisch. Dr. Kuntz wollte diese Nachricht schnell meiner Frau bringen, denn der Laborbericht sagte aus, dass die Geschwulst gutartig war.

Sollte das reiner Zufall sein? Nicht sehr wahrscheinlich. Mir scheint es glaubwürdiger, dass diese Umstände von Gott so geführt wurden. Vielleicht, um mir eine Freude zu machen oder mich ins Nachdenken zu bringen. Vielleicht sollte Herr Kuntz ins Nachdenken gebracht werden.
Wie auch immer, es sieht eher nach Wille oder Plan aus als nach einem sinnlosen Zufall.


Zufall?
11.01.08 Idea-Newsticker Unterhaus-Antrag unter 666 registriert London (idea) – Eine kuriose Konstellation hat sich in Großbritannien während der Unterhaus-Debatte über die Abschaffung des Gotteslästerungsparagraphen ergeben: Der Labour-Abgeordnete John Austin reichte einen Antrag zur Abschaffung des Staatskirchenstatus der anglikanischen Kirche von England ein. Die Eingabe wurde registriert unter der Nummer 666, der Zahl des Antichristen im biblischen Buch der Offenbarung.


Zufall?
21.12.07
Ein internationales Team von Astronomen hat durch "ESO's Very Large Telescope" eine Galaxienverbindung entdeckt, die aussieht wie ein Vogel. Sie haben sie "The Bird" genannt. Beispiele mit Verbindungen von 3 Galaxien sind sehr selten, deshalb ist eine solche Verbindung, die so perfekt wie ein Vogel aussieht, mehr als Zufall. Das sieht eher nach Design aus. Das Universum enthält viele Kunstwerke. Man könnte leicht auf den Gedanken kommen, dass ein Künstler dahintersteckt. http://www.eso.org/public/outreach/press-rel/pr-2007/pr-55-07.html


Zufall?
Ende November 2007 wurde das Katasteramt Dillenburg aufgelöst. Die Ämter in Gießen, Wetzlar, Dillenburg, Biedenkopf und Marburg wurden zum "Amt für Bodenmanagement in Marburg" zusammengefasst.
Anfang April 1961 hatte ich meine Lehre im Katasteramt Dillenburg begonnen. 46 Jahre später am 1. August 2007 hat mein Ruhestand begonnen, nachdem ich in 5 Jahren Altersteilzeit im wöchentlichen Wechsel die freie Zeit eingeübt hatte.
Nicht, dass jemand denkt: Als gl aufgehört hatte, ging das Amt schnell zu Grunde.


Zufall?
Der Davidstern (Judenstern) hat 6 Ecken. Durch die Raumsonde Cassini hat man über dem Nordpol des Saturns ein riesiges Gebilde entdeckt, das ebenfalls 6 Ecken hat. Eigentlich ist das nach den bekannten Naturgesetzen bei einer Rotation des Planeten nicht möglich. Näheres unter der Seite vom 29.03.2007 - Astronomie : http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/276466.html . Wenn man davon ausgeht, dass Gott das Weltall geschaffen hat, dann kann man dort auch mit uns überraschenden Zeichen rechnen. Wenn Gott Israel als sein Volk ausgewählt hat, dann kann man damit rechnen, dass seine Zeichen auch mit diesem Volk zu tun haben.


Zufall?
Morgen, am Mittwoch den 28.03.07 bin ich mit der Leitung in unserer Bibelgruppe in der JVA Butzbach dran. Wir nehmen z.Zt. das Markusevangelium durch. Hartmut war vorigen Mittwoch mit Markus 5, 1-20 dran. Morgen lesen und sprechen wir über Mk.5, 21-43. Das ist die eine Seite.
Unabhängig davon habe ich am 10.06.06 angefangen, die Bibel in einem Jahr durchzulesen und zu hören in Englisch über das Internet. Das sind ungefähr 12 Minuten / Tag, nicht viel. Am Anfang habe ich mir einen Plan ausdrucken lassen. Heute am 27.03.07 habe ich demnach Markus Kapitel 4 und 5 gelesen und gleichzeitig gehört. Der letzte Abschnitt war Mk. 5, 21-43. Das ist der Text für Morgen. Morgen habe ich keine Gelegenheit, vor der Bibelgruppe in´s Internet zu gehen.
http://www.biblegateway.com/passage/?book_id=48&chapter=5&version=31
http://www.answersingenesis.org/answersmedia/audiobible/default.aspx
http://www.biblegateway.com/resources/audio/play.php?aid=3&book=48&chapter=5
Diese Seiten hatte ich heute geöffnet. Hier kann sich jeder Gedanken machen, wie gewöhnlich ein solches Zusammentreffen ist.


Zufall?
Am Freitag den 19.01.07 wollte ich die Seiten:
"Toleranz und Wahrheit in einer pluralistischen Gesellschaft." und
"Ist das Neue Testament vertrauenswürdig? Ein Historiker über die Auferstehung von Jesus Christus." von Dr. Jürgen Spieß, hörbar machen. Das heißt, ich wollte sie von Audio-Kassette auf mp3-Datei überspielen. Ich konnte das Überspielkabel nicht finden und ließ es sein.
Am Samstag den 20.01.07 fiel mir vor dem Aufstehen der Platz auf dem Speicher ein, wo das Kabel sein könnte. Dort fand ich es auch.
Am Freitag hatte ich bei Google nach dem Ranking gesehen und am Samstag morgens. Unter dem Stichwort "Toleranz" ist die Seite ge-li.de unter 6,5 Mill. von der 7. auf die 4. Stelle gestiegen. Unter "Wahrheit" ist die Seite von 23 Mill. von der 6. auf die 3. Stelle gestiegen. Das Stichwort "neues testament wahr" brachte diese Seite auf die 4. Stelle.
Dieses unverhoffte Ereignis bestätigte mich darin, die beiden Kassetten als mp3-Dateien in die Seiten einzubinden, obwohl sie aus dem Jahr 2002 sind.


Zufall?
Die Postleitzahl meines Wohnortes Breitscheid / Hessen ist 35767.
Entfernt man die erste Ziffer 3 bleibt 5767 übrig.
Nach dem Jüdischen Kalender hat das Jahr 5767 am 22.09.06 begonnen.
aus Wikipedia:
Die jüdische Zeitrechnung beginnt mit der Schöpfung der Welt, wie sie sich aus der Zurückrechnung der biblischen Chroniken ergibt. Demnach schuf Gott die Erde im Jahre 3761 vor Christus. Diese Definition setzte sich im Judentum erst seit dem 11. Jhdt. durch, geht aber zurück auf die systematischen Berechnungsgrundlagen vom Patriarchen Hillel II. aus dem Jahr 359 n.Chr.
Zum Beginn des Jahres 5768 mehr über das jüdische Neujahrsfest: Rosch HaSchanah 5768 von Johannes Gerloff


Zufall?
Der „Beijn-hametzarim-Krieg“ und ein Jesaja-Wort
(09. August 2006/rh.) - Die Hisbollah begann ihre kriegsauslösende Attacke gegen Israel am Vortag eines für die Juden symbolträchtigen, mit schmerzhaften Erinnerungen behafteten Fastentags. Der 12. Juli 2006, respektive der 16. Tammus 5766, leitete in Israel die traditionellen drei Fastenwochen ein, diesmal waren sie von Kriegsgeschrei begleitet. .........mehr



Zufall?

26.12.2003 frühmorgens - verheerendes Erdbeben von Bam im Südosten Irans
26.12.2004 frühmorgens - verheerendes Seebeben  in Südostasien

Der Sanitätsdienst der Freien evangelischen Gemeinden arbeitet mit Humedica zusammen.
Spenden für ärztliche Hilfe können auf folgendes Konto überwiesen werden:
Bund Freier evangelischer Gemeinden
Spar- und Kreditbank Witten (BLZ 452 604 75)
Konto 140900
Verwendungszweck: "Humedica - Flutkatastrophe Asien"



Zufall?
Der obenstehende Bericht erscheint ähnlich in der Januar 2005 - Ausgabe der Zeitschrift "Christsein Heute". Sicherlich auch kein Zufall ist der Bericht direkt rechts daneben über den Sanitätsdienst der FeG. Vor einiger Zeit wollte Herr Zoerb (Leiter des Sanitätsdienstes der Freien evangelischen Gemeinden), dass ich einen Anhang an eine Mail von ihm öffnen sollte. Ich kannte ihn nicht, deshalb öffnete ich nicht. Einige Anrufe von ihm habe ich barsch beendet. Kurze Zeit vorher ging nach einem längeren Anruf bei meinem PC nichts mehr. Ich hatte lange gebraucht, bis es einigermaßen i.O. war. Ich war übervorsichtig und unfreundlich. Ich habe zwar in einem Mail um Verständnis dafür gebeten, aber ich denke, das war nicht genug. Dieser neue Bericht hat mich heiß daran erinnert und ich weiß jetzt, dass das damals von Herrn Zoerb wirklich echt, aber falsch von mir gehandelt war.
Ich habe ihn angerufen und um Vergebung gebeten. Er hat mir vergeben und erzählte mir von dem Sanitätsdienst, dass dieser mit dem Ärzteteam Humedica (s.u.) zusammenarbeitet. Er bat mich weiterzugeben, dass dafür Spenden gebraucht werden für die Hilfe in Sri Lanka an obiges Konto.


Die Hilfsorganisation „Humedica“, hat bereits Ärzte mit Hilfsmittel in das Erdbebengebiet geflogen.
humedica: Zweites Ärzteteam startet heute vom Flughafen Frankfurt

Kaufbeuren/Frankfurt/Colombo, 31.12.2004 – Das zweite humedica-Ärzteteam startet heute nachmittag um 14:20 Uhr ab Frankfurt Flughafen in Richtung Colombo. Vier Mediziner und vier medizinische Helfer sowie ein Koordinator verstärken das seit Anfang der Woche im Nordosten Sri Lankas tätige erste Ärzteteam. Mit dabei sind Einsatzkräfte aus Mainz, München und Wetzlar, sowie zwei Apotheker der Organisation "Apotheker ohne Grenzen". Insgesamt sind damit 15 ehrenamtliche Einsatzkräfte für humedica im Einsatz für die Flutopfer auf Sri Lanka. Das Team führt 1,2 Tonnen Medikamente und Verbandsstoffe mit sich. Die von Deutschland eingeflogenen Hilfsgüter, vor allem aus dem medizinischen Bereich, belaufen sich damit auf insgesamt fünf Tonnen. humedica plant nach großzügigen Spendenzusagen der Industrie weitere Hilfslieferungen von mehr als 10 Tonnen Milchpulver und Hunderte Paletten Verbandsstoffe und Medikamente.

humedica ist in dem zugewiesenen Aufgabengebiet bei Point Pedro (Jaffna-Halbinsel) im tamilischen Rebellengebiet verantwortlich für 5000 Flüchtlingsfamilien, das sind ca. 15.000 Personen, verteilt auf 28 Flüchtlingslager. Neben der medizinischen Betreuung verteilt humedica Nahrungsmittelpakete, Wasserentkeimungstabletten und Decken. "Die Menschen in diesem ehemaligen Bürgerkriegsgebiet sind besonders arm, und was sie hatten, das haben sie jetzt auch noch verloren", berichtet Dr. Martin Müller, Arzt vor Ort. "Wir müssen vor allem Knochenbrüche und Infektionen behandeln, die unter diesen Bedingungen und ohne unsere Hilfe lebensgefährlich werden können".Dr. Martin Müller aus Neunkirchen b. Siegen - ehrenamtlich im Einsatz in Sri Lanka



Das Wort "Zufall" will eigentlich nur sagen, dass mir etwas zu - fällt.
Es trifft keine Aussage über den, der wirft.

(Andrea Schwarz / ethos-magazin)


Alles nur Zufall?
Christ sein. Warum Christ?
zurück     nächste
home,start,anfang
Links - site-map - download - kontakt - aktuell - gästebuch - warum ich (blog) - sinnundevolution - faq Evolution(1) - (2) - (3) - sinn - fundament - online buch - begegnung - pascal wette - christian stoll sinn - ethik - gen2 - evoglaube - warum ich Breitscheid und ich - broschüre - flurnamen - fln medenbach - fln langenaubach - fln erdbach Neustart - ghbundich - aushoffnung - infamilien - neuarbeiten - randgruppen - unsere CD´s - Neustart - ghbundich - aushoffnung - infamilien - neuarbeiten - randgruppen - unsere CD´s - Mich - gemälde - schlaflied - ahnen 1 - ahnen 2 Links - site-map - download - kontakt - aktuell - gästebuch - warum ich (blog) - sinnundevolution - faq Christ - bib wahr - bibsagt - nt echt - kranker Glaube - einheit - ehe - sex - wozu gott - schüler - zufall - toleranz - weihn - telefbotsch - zeittafel - voting - gottkenn Gemeinde(1) - (2) - predigten - missionar - bücher - vorträge - leid - islam1 - islam2 - muslime - bläser - telefonbotsch Links - site-map - download - kontakt - aktuell - gästebuch - warum ich (blog) - sinnundevolution - faq Beruf - messung1975 - fotoaktuell - fotoalt - fotosonst - messeninbibel - lika Suchen Sie den Sinn des Lebens,
dann fangen Sie hier an

Factum-Magazin.ch/
Eine Monatszeitschrift mit aktuellen Themen aus den Bereichen Wissenschaft und Natur, Gesellschaft, Glaube, Literatur und Politik.



Kurzfilm -
Best Message

Eine gute Nachricht
für Dich/Sie


Wie komme ich zu ihm:

Jetzt kann man in die Tropfsteinhöhle Breitscheid hinein - gehen !!!!
Von dem großen Höhlensystem ist ein Teil für Besucher freigegeben


der Blog zu "Alt - Breitscheid": www.alt-breitscheid.de/blog/

seit 06.11.12   Surfsticks Im Vergleich   719053 Bes.ges. von Jan.2003 - 06.11.12