Kontakt  Aktuell  Impressum   BLOG
Gerhard´s Gästebuch                 
schreib, was Du denkst

gäestebuch (altes - 3)

- altes Gästebuch 1 > - altes Gästebuch 2 > altes Gästebuch 3 > altes Gästebuch 4 > altes Gästebuch 5


Datum: 08.01.2007, 15.37 Uhr Name: Gerhard
Hallo Bianca, vielen Dank für Ihren Eintrag in mein Gästebuch. Meine laienhaften Ansichten sind Argumente, die die Wissenschaft nicht widerlegen kann. Mir geht es natürlich nicht um einen Kampf gegen die Wissenschaft. Mir geht es gegen eine falsche Wissenschaftsgläubigkeit. Die Wissenschaft kann z.B. nicht erklären, wie Leben entstanden ist. Die Evolutionisten behaupten aber, dass es durch Evolution entstanden ist. Ist das wissenschaftlich? Fragen Sie mal einen Wissenschaftler, wie Leben entstanden ist und sagen Sie es mir bitte weiter. Gerhard (www.ge-li.de)
Datum: 07.01.2007, 16.23 Uhr Name: Bianca
Ach weiterhin , 1. Die ibel propagiert keienn liebenen Gott mit Vater sohn Beziehung , mitunter wiird viel getötet in den Erzählungen die die Bibel zu bieten hat und ist zuweilen sehr Inhuman .
Datum: 07.01.2007, 16.22 Uhr Name: bianca
Hätte man sich immer auf einen Götterglauben gerichtet dann würden wir wahrscheinlich immer noch Die Erde für den Mittelpunkt der Welt halten. Ach es heißt übrigens nicht der stärkste überlebt , sondern der fitteste , der der am besten in seine Umgebung passt bzw angepasst ist.
Datum: 07.01.2007, 16.21 Uhr Name: Bianca
Ist ihnen schon aufgefallen das die meisten Evolutionskritiker gläubiger christen oder sonstige monotheistische Religionen sind? Sie legen ihren schewerpunkt darauf evolution zu widerlegen mit populärwissentschaftlichen Ansichten auf der Hohe eines Bild -Lesers, widerum aber glauben sie fest an eine Gottesgeastalt einen universalen Schöpfer der weder nachweisbar ist noch direkte Auswirkungen zeigt. Weiterhin sind ihre Begründungen für die zum Teil falsch vorgetragenen Stichpunkte zur Evolution emotialisiert , und für eine wissenschaftliche erkenntnis unbrauchbar , genause al würde man sagen ein Auto könne nicht 200 km in einer stunde schaffen weil es gefährlich ist und Unfälle bringen kann. Dies soll nun nicht jedoch heißen das ich vollend von der Evolution überzeugt jedoch betrachte ich sie als am meisten wahrscheinliche Vorkommnisse.
Datum: 07.01.2007, 15.25 Uhr Name: Gerhard
Hallo Ervin, vielen Dank für den Eintrag in mein Gästebuch. Es freut mich, dass Du für Frieden bist. Der Hauptgrund für Unfrieden ist die Sünde. Die Hauptsünde ist, wenn der Mensch nicht Gott verehrt, sondern selbstgemachte Götter. Als vor ca. 3300 Jahren die Israeliten aus Ägypten auszogen in das von Gott versprochene Land Kanaan, gab Gott ihnen den Befehl, die Kanaaniter restlos zu töten. Diese beteten ohne Ausnahme selbstgemachte Götter an. Weil Gott gerecht ist, war die Strafe für die Kanaaniter der Tod. Vor ca. 2000 Jahren ist durch Jesus Christus die Gnade Gottes sichtbar geworden. Er nahm diese Todesstrafe auf sich, so dass uns diese Strafe erlassen ist, wenn wir an ihn glauben. Deswegen gelten die folgenden Bibelverse mit "Schwert" für uns.
Datum: 07.01.2007, 15.24 Uhr Name: Gerhard
Epheser 6,17 "und nehmt den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes." und Hebr 4,12 "Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens. Mt 10,34 "Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert." Lk 12,51 "Meint ihr, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf Erden? Ich sage: Nein, sondern Zwietracht." 2Kor 13,11 "Zuletzt, liebe Brüder, freut euch, lasst euch zurechtbringen, lasst euch mahnen, habt einerlei Sinn, haltet Frieden! So wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein."
Datum: 07.01.2007, 15.23 Uhr Name: Gerhard
Das Wort Gottes als Schwert wird die Menschen entzweien, die Einen glauben Jesus, die Anderen nicht. Die Ungläubigen werden die Gläubigen bekämpfen. Vor ca. 1400 Jahren, also sehr lange nach der Bibel, schrieb der Koran vor, die Ungläubigen zu töten. Weil Mohammed nicht verstehen konnte, dass Gott gerecht ist und trotzdem ein liebender gnädiger Gott ist, hat er behauptet, dass Jesus Christus nicht am Kreuz für die Menschen gestorben und auferstanden ist. Kein Muslim kann wissen, ob er in das Paradies kommt, außer, wenn er im Kampf gegen die Ungläubigen stirbt. Ich bin Gott dankbar, dass sein Sohn Jesus Christus für meine Sünden gestorben ist und dass dies der Grund meiner Errettung ist. Herzliche Grüße Gerhard Lingenberg
Datum: 31.12.2006, 13.35 Uhr Name: Bubu
Hi ! Möchte gerne zu dem Gott der Bibel einladen, der als EINZIGER Gott alles dafür tut, um eine liebevolle Vater-Kind-Beziehung zu ermöglichen. Dieser Gott tut dies, indem er seinen Sohn opfert am Kreuz auf Golgatha, damit meine Schuld bezahlt ist, die Trennung von Gott aufgehoben werden kann. Er ist der EINZIGE Gott, der Vergebung der Sünden anbietet, wenn wir an diesen gekreuzigten und auferstandenen Sohn Jesus glauben. Mehr müssen wir nicht machen. Und das unterscheidet uns Christen auch noch von allen anderen Religionen, wo man sich sein Heil verdienen muss. Gott schenkt sich uns. Wo ist solch ein Gott - so wie dieser Gott ! Es gibt keinen ausser IHM ! Werde doch auch sein Kind ! Lies dazu das 1. Kapitel des Johannesevangeliums.
Datum: 25.12.2006, 21.31 Uhr Name: Ervin
Hallo. Deine Ansichten sind gut. Ich sehe das du ein guter Mensch bist - aber - es ist nicht in Ordnung, was du hier über den Islam schreibst. Du kannst doch nicht so dreißt sein, den Islam als kriegerrische Religion zu bezeichnen, in dem du dir 3 Verse des Korans herauspickst. In der Bibel findet man SEITENWEISE Verse die sich mit dem Krieg befassen. Ein Beispiel ist Jesus hat angeblich gesagt hat, "Ich bin nicht gekommen um euch Frieden zu bringen - sondern das Schwert! Moses soll laut der Bibel gesagt haben: Töten alle Männer, Kinder und Frauen - Selbst Tiere! Die Biebel ist voll von solchen Beispielen des Mordes und des Totschlages! Du mußt dich besser mit deiner Bibel befassen, bevor du dir solch ein Urteil über den Islam erlauben darfst. Beschäftige dich mit dem Islam und du wirst den richtigen Weg finden. Möge dir Gott den Weg leiten. Mit Gott Meine ich nicht den Sohn von Maria sondern den wahren Gott. Den Allmächtigen. Salam
Datum: 19.12.2006, 11.28 Uhr Name: Uli1
Ich bin beim Suchen auf Ihre Seite gestoßen und habe mich gefreut über die plausiblen Argumente gegen die Evolutionstheorie. Wie sagte schon Goethe „grau ist alle Theorie“ und diejenigen, die Theorien verfassen, haben ihre Meinung auch schon mal abgeändert, wenn sich neue Erkenntnisse ergeben haben. Ganz anders bei dem Autor der Schrift, der sich und sein Wort nicht ändert:
Datum: 19.12.2006, 11.18 Uhr Name: Uli
Ich bin's, der HERR, der Erste, und bei den Letzten noch derselbe. (Jes. 41,4 und auch Heb. 13,8) Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und in Ewigkeit. Himmel und Erde werden vergehen; meine Worte aber werden nicht vergehen.
Datum: 19.12.2006, 11.17 Uhr Name: Uli
Was mir aufgefallen ist, dass Sie das sogenannte apostolische GB zitieren, von dem die Apostel allerdings überhaupt nichts wussten, weil es erst im Jahr 325 formuliert wurde. Mal abgesehen davon, dass es fragwürdig ist, den Heilsplan in wenigen Sätzen in eine feste Form zu fassen, wird die verheißene Wiederkunft (Joh. 14), bei welcher der Bräutigam seine Braut abholen wird überhaupt nicht erwähnt.
Datum: 19.12.2006, 11.17 Uhr Name: Uli
Es heißt ja nur „von dannen er kommen wird zu richten...“ Was hat Seine Wiederkunft mit dem letzten Gericht (Offb. 20,11-15) zu tun, bei dem alle Menschen, die jemals gelebt haben und nicht bei der ersten Auferstehung, 1000 Jahre zuvor (u.a. 1. Thes.4,13-18 Offb. 7 und 20,4) dabei waren, auferweckt werden. „Selig ist der und heilig, der teilhat an der ersten Auferstehung. Über diese hat der zweite Tod keine Macht, sondern sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren tausend Jahre.“
Datum: 07.12.2006, 18.12 Uhr Name: Dr.North&
Wahrlich, wahrlich Ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen……….Johannes 5,24
Datum: 02.12.2006, 20.27 Uhr Name: Islam
friede sei mit euch...lernt den islam kennen...und den koran... salamalaikum
Datum: 20.11.2006, 10.42 Uhr Name: North&Fehlhaber
Meine Hochachtung für diese sehr einwandfreie Homepage, und danke für die verbundenen Mühen. Möge Gott es Ihnen vergelten. Freundliche Grüße North&Fehlhaber
Datum: 19.11.2006, 12.03 Uhr Name: Dr.North
der physiker, Newton, hat an Gott geglaubt. sein freund aber nicht. nun, Newton wollte ihm immer beweisen, dass Gott die welt und alles was darin ist geschaffen hat.
Datum: 19.11.2006, 12.03 Uhr Name: Dr.North
und dann hat Newton ein sonnensystem bauen lassen, als modell. und alle planeten und die sterne haben sich um die sonne gedreht, durch ein uhrwerk. als er das modell in ein zimmer fertig mit einem mechaniker aufgebaut hatte, rief er den freund zu sich. als der in das zimmer kam staunte er nur so...dann fragte er nach dem mechaniker, weil der ihm vielleicht helfen könne etwas zu bauen.
Datum: 19.11.2006, 12.02 Uhr Name: Dr.North
Newton sagte ihm aber: das hat niemand gemacht. der freund verärgert: „komm, sag mir jetzt wer das gemacht hat.“ Newton antwortete ihm wieder: das hat niemand gemacht. du glaubst nicht, dass ein modell selber entstanden ist, wie kannst du dann glauben, dass die erde selber entstanden ist?
Datum: 15.11.2006, 12.33 Uhr Name: galileo
hättest du mal lieber weiter gesoffen
Datum: 26.10.2006, 3.01 Uhr Name: ...
Tut mir LEid, aber sie schreiben den größten scheiß den ich bisher in meiner Lebzeit gelesen habe. Der Stoff sit einfach nur Bullshit und ist nur auf ihre scheiß Meinung spezialisiert.
Datum: 25.10.2006, 16.07 Uhr Name: anja
ich bin nicht gläubig aber ich muss sagen diese site gibt genug diskussionsstoff um sich mit der normal gelehrten "evolutionstheorie" auseinanderzusetzten und sie kritisch zu betrachten
Datum: 07.10.2006, 2.30 Uhr Name: khalid
der diese seite gemachct hatt,hatt keine ahnung vom christentum lies die bibel ok dann kannst du hier die fehler verbessern
Datum: 04.10.2006, 21.08 Uhr Name: Martin
Hallo und Friede sei mit Euch,es ist einfach nur sehr traurig wie ein Christen hier über eine Weltreligion richten.Diese Leute hier haben keine Ahnung vom Islam. salam
Datum: 12.09.2006, 21.12 Uhr Name: legion
gib mir einen namen ein jeder so gu wie ein anderer flieg mit mir zu den bergen trink mit mir vom kelch des lebens lass uns die sünde sein krieg pest hunger tod so endet unser aller leben
Datum: 29.08.2006, 14.25 Uhr Name: Geuder
Danke für "Blaise Pascal " und was damit zusammenhängt - gut so etwas klares zu lesen. Schauen Sie auch bei mir vorbei: http://klassiker.xmark.us Danke Viel Grüße und Alles Gute im Herrn verbunden Ihr Geuder
Datum: 25.08.2006, 12.31 Uhr Name: Netpolizei
Vor einigen Jahren haben wir uns bei der Volkszählung bei jeder Kleinigkeit an zusätzlichen Daten gesträubt. Und doch ziehen sich manche Leute im Netz aus dass es nur noch peinlich ist.
Datum: 22.08.2006, 19.00 Uhr Name: ....
du bist 62 jahre alt bevor du dein leben mit sowas sinnlosen geschwaätzt vegeudest würde ich an deiner stelle richtig rechershcieren bevor du sowas ins netzt stellst. wärst du jund würde ich das noch irgendwie verstehen aber in deinem alter müsste man doch das richtige und das falsche irgendwie verstehen dein text ist wie geschrieben von einer 16 jährigen die nicht weiß was wahr und falsch ist
Datum: 17.08.2006, 17.01 Uhr Name: zero
cool, das nenne ich mal satire vom feinsten, hat was :) weiter so!
Datum: 15.08.2006, 12.24 Uhr Name: Jens
http://de.wikipedia.org/wiki/Exodus_International bitte beachten: "die paulk-affaire" *LOL*
Datum: 04.07.2006, 14.26 Uhr Name: Fisher
P.S. Fisher war einer der Begründer der synthetischen Evolutionstheorie in den 1930er, in der Darwins Theorie mit den modernen Genetischen Erkenntnissen der damaligen Zeit vereinigt wird
Datum: 04.07.2006, 14.23 Uhr Name: Fisher
Ich empfehle: "Das ist Evolution" (Ernst Mayer), "Der blinde Uhrmacher" (Richard Dawkins), "Das egoistische Gen" (Richard Dawkins). Vielleicht wird Ihnen dann ja ein Licht aufgehen, wie Evolution funktionieren könnte.
Datum: 20.06.2006, 15.31 Uhr Name: tom
Zwei sehr schöne Sprüche von zwei vernunftbegabten Menschen : Wenn Gott das Leid nicht verhindern kann, ist er nicht allmächtig, und wenn er es nicht verhindern will, dann ist er nicht allgütig. Laktanz (ca. 250-317 n.Chr.) Der Mensch ist sterblich, Gott sein Geschick gleichgültig und deshalb das einzig vernünftige ist, das Leben zu geniessen (Epikuros von Samos, 341 - 270 v.Chr)
Datum: 20.06.2006, 10.04 Uhr Name: Stefan Sch
Die ganzen Kommentare und Berichte sind meines Erachtens alle richtig und wahr: Sie beweisen eigentlich nur die Logik der Muttersprache. Siehe Carlos Castaneda: Das Wirken der Unendlichkeit
Datum: 18.06.2006, 11.57 Uhr Name: Darwins Enkel
Armer Irrer... Völlige geistige Umnachtung ist ein hartes Los...
Datum: 15.06.2006, 23.42 Uhr Name: Herr von Bödefeld
Die Wissenschaften haben öfters Irrtümer und Fälschungen erlebt. Darwins Theorie hinterlässt ungelöste Fragen und kann die Entstehung der Menschen nicht zusammenhängend erklären. Die Theorie kann nicht bewiesen werden. Die hohe Qualität der Wissenschaften erweist sich als Schutzschild gegen die Aufdeckung von Fehlern, da jede Kritik mit Verweis auf eben diese Qualität zurückgewiesen wird. Letztendlich bleiben aber viele Fragen auf ewig unbeantwortet oder werden durch nur neue Fragen abgelöst.
Datum: 11.06.2006, 22.25 Uhr Name: Mark
Ihre Homepage lässt erkennen, dass Sie sich: 1. nicht in naturwissenschaftlichen Dingen auskennen; ja, noch nicht einmal die Grundzüge erahnen und 2. Sie leider auch von Religion keinerlei Ahnung haben. Ich empfehle Ihnen es sich in der nächsten Bibliothek (am besten an einer Uni) gemütlich zu machen und Grundlagenforschung zu betreiben. Sie werden merken, dass Sie all Ihre "Hypothesen" erklären können.
Datum: 11.06.2006, 14.13 Uhr Name: Darwin
es ist sehr einfach zu sagen, alles sei durch eine höhere macht vorherbestimmt, denn so muss man sein leben nicht selber gestalten und keine verantwortung für sein handeln übernehmen!
Datum: 11.06.2006, 14.12 Uhr Name: Darwin
sie zitieren einzelne, unzusammenhängende sätze (z.B. "Wie wir die geheimen Baupläne der Natur nutzen können." -> aha, es gibt also geheime pläne. diese pläne müssen von einer höheren macht gemacht worden sein, also gibt es keine evolution) und wollen damit die evolutionstheorie widerlegen. sorry, aber das ist alles andere als wissenschaftlich.
Datum: 10.06.2006, 16.13 Uhr Name: Josef Wolf
Eine durchaus gelungene Hompage! HOCHINFORMATIV! Kompliment! Bin mehr durch Zufall auf diese Seite gestossen (über google.de). Mit freundlichen Grüssen, http://www.linkpage.at ...jetzt kostenlos Eintragen!
01.06.2006, 19.50 Uhr Name: islam
ihre meinung bezüglich des islam ist einfach nur intolerant und falsch.ihre koranzitate sind falsch ausgelegt und es wird deutlich,das sie wohl noch nie kontakt mit einem frommen moslem hatten,denn jeder würde ihnen das gegenteil ihrer aussagen bestätigen!vielleicht beschäftigen sie sich ja nochmal intensiver mit dem thema bevor sie dazu stellung nehmen.
23.05.2006, 22.47 Uhr Name: Jo Johl
Hallo ...pssst....leise reinschleichen...
...ooooO..........-............
....(......).........Ooooo...
...... ...(........ .(......)....
... ...._.)...... ...)..../.....
................ .....(._./........ mich umschauen,
14.05.2006, 22.53 Uhr Name: Freund
ich weiß nicht, warum man über diese Seite meckert- ich finde sie fabelhaft! Vielen Dank für viele nützliche Informationen! Die Gnade unsres Herrn Jesus Christus sei mit euch!
06.05.2006, 18.20 Uhr Name: Axel
Ich brauche keinen Jesus Christus und keine Märchenreligion, brauch' keinerlei Gebrauchsanleitung und keine Mördertradition. Brauch' keinen Allah, Buddha und Jehova, und ich brauch' nichts was Ängste schürt, was mir droht mit Hölle und Verdammnis, nur damit man ein Jammerleben führt. Religion und Ideologien, Führer, Helden, Heilige, Götter, Retter und Idole, alles weg damit!
20.04.2006, 13.09 Uhr Name: Jan
Ich möchte mich bei allen Menschen, die sich diese Seite antuen mussten entschuldigen. Diese sagenhaft stupide Seite ist fremdenfeindlich, intolerant und nicht im geringsten seriös. Ich bin eigentlich ein sehr toleranter Mensch, aber diese Seite ähnelt Sodom und Gomorra. Denn wenn es einen gerechten Gott geben sollte, müsste er diese Seite mit einem Flammen und Ascheregen belegen, nur um danach den ganzen Mist den dieser Gerhard schreibt mit der Sintflut in den nächstbesten Gulli zu spülen.
07.04.2006, 19.00 Uhr Name: navigator
Noch was, nachdem sie soviele Kritik eingesteckt haben sollten sie diese schwache Seite überarbeiten...Den ich glaub das alle positiven Meinungen von ihnen selbst geschrieben wurden. Möge Gott ihre Augen durch unsere Kritik öffnen.
07.04.2006, 18.47 Uhr Name: navigator
eine Religion so Eiskalt durch den dreck zu ziehen nur weil es im Trend liegt um mehr Besucher und damit mehr Geld zu verdienen ist nochmal eine Sache für sich. Verachtung von meiner Seite, und nochwas, jeder wird seine Strafe bekommen in diesem und im anderen Leben und von daher wird ihre Strafe nicht lange auf sich warten lassen. Schaemen sie sich Herr Lindenberg...
07.04.2006, 18.47 Uhr Name: navigator
Ich finde es eine Frechheit so etwas ins Netz zu stellen, es ist voller Fehler im Aufbau wie auch in den Aussagen, diese Seite schreit förmlich nach einem Krieg der Religionen...Sie sind eine Schande für alle Christen auf der Welt.
07.04.2006, 5.37 Uhr Name: osman Ö.
find ich gut ihr engagement für den ruf der christen ( An wiedersacher ) ich hoffe sie lesen dass nochmal !..
07.04.2006, 5.35 Uhr Name: osman Ö.
meiner meinung nach sind sie intellektuell nicht auf einem besonders hohen niveau wo bleibt die stellungnahme ? oder doch zu feige ? der ISLAM IST KEIN KRANKHAFTES STREBEN NACH MACHT!es ist alles eine frage der interpretation,was den koran betrifft! !schade dass sie den islam so stark verachten.sie sollten sich ein beispiel an diesem herrn nehmen...eine frage noch,wieviel moslemische menschen gibt es die sich mit der übersetzung der bibel beschäftigen?...keinen?

gäestebuch (altes - 3)

altes Gästebuch 1 > - altes Gästebuch 2 > altes Gästebuch 3 > altes Gästebuch 4 > altes Gästebuch 5

Aktuelles zur Seite
zurück     nächste
home,start,anfang


Links - site-map - download - kontakt - aktuell - gästebuch - warum ich (blog) - sinnundevolution - faq Evolution(1) - (2) - (3) - sinn - fundament - online buch - begegnung - pascal wette - christian stoll sinn - ethik - gen2 - evoglaube - warum ich Breitscheid und ich - broschüre - flurnamen - fln medenbach - fln langenaubach - fln erdbach Neustart - ghbundich - aushoffnung - infamilien - neuarbeiten - randgruppen - unsere CD´s - Neustart - ghbundich - aushoffnung - infamilien - neuarbeiten - randgruppen - unsere CD´s - Mich - gemälde - schlaflied - ahnen 1 - ahnen 2 Links - site-map - download - kontakt - aktuell - gästebuch - warum ich (blog) - sinnundevolution - faq Christ - bib wahr - bibsagt - nt echt - kranker Glaube - einheit - ehe - sex - wozu gott - schüler - zufall - toleranz - weihn - telefbotsch - zeittafel - voting - gottkenn Gemeinde(1) - (2) - predigten - missionar - bücher - vorträge - leid - islam1 - islam2 - muslime - bläser - telefonbotsch Links - site-map - download - kontakt - aktuell - gästebuch - warum ich (blog) - sinnundevolution - faq Beruf - messung1975 - fotoaktuell - fotoalt - fotosonst - messeninbibel - lika Suchen Sie den Sinn des Lebens,
dann fangen Sie hier an

Factum-Magazin.ch/
Eine Monatszeitschrift mit aktuellen Themen aus den Bereichen Wissenschaft und Natur, Gesellschaft, Glaube, Literatur und Politik.



Kurzfilm -
Best Message

Eine gute Nachricht
für Dich/Sie


Wie komme ich zu ihm:

Jetzt kann man in die Tropfsteinhöhle Breitscheid hinein - gehen !!!!
Von dem großen Höhlensystem ist ein Teil für Besucher freigegeben


der Blog zu "Alt - Breitscheid": www.alt-breitscheid.de/blog/

seit 06.11.12   Surfsticks Im Vergleich   719053 Bes.ges. von Jan.2003 - 06.11.12