Start Markus Dar abadjat Natchot Nasab tj.de.ru(pdf) de.ru.tj(pdf) ru.de.tj(pdf) Kundal Hilf Reise
glauben Sie an die Evolutionstheorie?
denken Sie mit mir darueber nachWas habe ich damit zu tun?
Informationsbroschuere der Gemeinde Breitscheid
Geschichte
Gemeindeverwaltung
Erdgeschichte
Sehenswuerdigkeiten
Zahlen - Daten - Fakten
Kirchen und religioese GemeinschaftenRussisch in Tadschikistan
Warum interessiert mich persoenlich Russisch?
Reise nach Tadschikistan mit einer Gruppe
Meine Aufgaben: JVA - Gespraechsgruppe, Grosser Treffpunktchor
Faltblatt
Unsere CDs
Wege aus der Hoffnungslosigkeit
In Familien einen neuen Anfang wagen
Einen Neubeginn in der Arbeitswelt ermoeglichen
Das Engagement fuer Randgruppenarbeit foerdernAus meinem Leben
Meine Familie: Elisabeth, Katja, Ina, Tino
Einige Daten
Persoenliche Interessen
Eigene Gemaelde
Unsere CDs
Referat von Katja
Was sagt die Bibel ueber Ehe?Lingenbergs (mir)
Gefaehrdetenhilfe Neustart
meine Gemeinde
Breitscheid Hessen
Kataster und VermessungDie frohe Botschaft in einem Satz
Warum bin ich Christ
Was sagt die Bibel dazu
Meine Gemeinde, was tue ich da?
Gott persoenlich kennenlernen
Ist die Bibel wahr?
Wozu eigentlich Gott?  - Referat von Katja
Unsere CDs
Posaunenchor
Buecherstube
HausbibelkreiseWas wir glauben
So arbeiten wir
Bund Freier ev.Gemeiden
Drei Fragen werden uns oft gestellt
Unsere regelmaessigen Veranstaltungen
Termine fr das Jahr
Unser PastorGefaehrdetenhilfe, Randgruppen, Drogen, Schoepfung, Evolution, Vermessung, Beruf, Breitscheid - Hessen Christsein Russisch, TadschikistanWas tue ich z.Zt.
beruflicher Lebenslauf
Landesvermessungsamt
Einige Fotos
Kommt das Messen auch in der Bibel vor?
Beispiel einer Vermessung in 1975Suchen Sie den Sinn des Lebens,
dann fangen Sie hier an
sitemap
sitemap
Online-Buch
Begegnung
PascalWette
Christian Stoll
Gemaelde
Bibel wahr?
NT-vertrauens-
wuerdig?
Toleranz
Jesu Schueler
Wozu Gott?
Bibel ueber ...?
weihnachts- geschichte
Gott-Boese-Leid
Gott kennen
zeittafel 1913
Predigten
Missionar
Online-Shop
Buecherstube
Blaeserkreis
Hoffnungs-
losigkeit
In Familien
Arbeitswelt
Engagement
Gespraechs-
gruppe
Unsere CDs
A-Fotos
H-Fotos
G-Fotos
1975-Fotos
M-Fotos
Tadschikistan
Uebersicht
NGO
Nasabnomai
natchotkori
dar abatiad
De-Ru-Tj
drt.pdf
rdt.pdf
trd.pdf
Broschuere
Flurnamen
Flurnamen
Flurnamen

powered by FreeFind
kundal

Tadschikische Flagge Tadschikistan


Dieser Brief wurde mir 1999 mitgegeben. Ich habe versucht, ihn zu uebersetzen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Brief wenden wir uns nicht zufaellig an Euch. Bewegt hat uns dazu unser schwerer Zustand in unserer Republik. Euch muss es bekannt sein, dass der Buergerkrieg dazu beigetragen hat, dass wir in der Wirtschaft, Kultur und Nationalkunst sehr zurueckgeblieben sind. Viele hochqualifizierte Spezialisten haben unsere Republik verlassen. Und uns Invaliden geht es noch schlimmer, weil wir keine Moeglichkeit haben, eine Arbeit zu finden. Wir haben paedagogische - u. Abteilung der Malerei und Nationalverzeichnische Berufsschule beendet. Vorher haben wir in einer Schule (Internat) fuer taube Kinder gelernt.

Berufe, welche wir bekommen koennten, sind sehr selten. Und unsere Republik ist die einzigste in Mittelasien, die bestrebt war, die uralte Kunst "Kundal" zu bewahren.

Das ist eine Art der Kunst, welche eine besondere, erhabene Arbeit der Malerei darstellt und welche man zum dekolletieren von Gebaeuden benutzt hat angefangen im 15. Jahrhundert.

Jetzt sind wenige solche Meister geblieben, welche die Technologie der Kunst "Kundal" noch beherrschen.

In der Gegenwart sind solche Bilder ein sehr teurer Schmuck geworden und fordert grosses Interesse bei auslaendischen Gaesten. Das Wort "Kundal" bedeutet: "Ein Paradies von Blumen". Die Arbeiten, welche wir schaffen, finden nicht immer ihre Kunden. Und das ist die einzigste Moeglichkeit, mit der wir fuer das Leben verdienen koennen.

Wir sind aber Leute, welche es lieben, etwas zu schaffen. Wir moechten gerne nicht nur unsere Arbeiten verkaufen, sondern auch Leute mit dieser Kunst bekannt machen, welche Interesse daran haben.

Deswegen schicken wir ein Muster dieser Arbeit. Vielleicht zieht das Ihre Aufmerksamkeit an unsere Arbeit an und Sie werden ein Verlangen haben, naeher damit bekannt zu werden, oder Eure Landsleute damit bekannt zu machen. Und wir sind ueberzeugt, dass Bestellungen erfolgen werden.

Wir sind drei: Artykow Salochiddin Bachriddinowitsch;
Sarifowa Karwina Abbasowna (Artykow's Frau);
Schukurow Ichtijor.

Unsere Anschrift: Republik Tadschikistan
Stadt Duschanbe
Strae A.Nawoi
Haus 3/4
Wohnung 41
Artykow S.B.

Oder Ihr koennt eine Antwort auf der Post geben, da der Brief abgeholt wird auf den Namen Artykow S.B.

- -